Gleichstellung
pfeilbraunGleichstellung

Gleichstellung

Ansprechpartnerin

 

Ziele und Angebote

Art. 3 Abs. 2 des Grundgesetzes:
"Frauen und Männer sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Benachteiligungen hin."
Darauf basierend bestellen die Kommunen Gleichstellungsbeauftragte.

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Erkelenz setzt sich für die Gleichstellung von Frauen und Männern innerhalb und außerhalb der Verwaltung ein.

Die Gleichstellungsbeauftragten haben insbesondere folgende Aufgaben und Funktionen:

  • Sie sind Anlaufstelle für Beschwerden, Fragen, Anregungen und Vorschläge aus der Bevölkerung zum Thema Gleichstellung von Frau und Mann.
  • Sie machen bei kommunalpolitischen Entscheidungen auf Frauenbelange aufmerksam.
  • Sie fördern eine frauenfreundliche Verwaltung.
  • Sie erarbeiten Informationsmaterial und führen Veranstaltungen durch.
  • Sie pflegen und vermitteln Kontakte zu Frauengruppen, -verbänden, -organisationen, -institutionen u.a.
  • Sie geben Hilfen für Rat suchende Frauen und Männer.

 Termine

Sicher, stark und selbstbewusst

WenDo-Kurs für Mädchen.

 

Ein Kurs zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung (WenDo) findet für alle Mädchen im Alter von 6 bis 10 Jahren am Freitag, 05. Mai 2017,  von 15 bis 19 Uhr und am Samstag, 06. Mai 2017,  von 10 bis 14 Uhr, im Familienzentrum Erkelenz, Westpromenade 5, statt.

                                                                      

Ziel des Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurses ist es, individuelle Bereitschaft von Mädchen zu fördern, grenzverletzte Situationen, Belästigungen und Übergriffe anderer entschieden und wirksam (verbal und körperlich) entgegen zu treten. Die Mädchen lernen, den Gefühlen zu vertrauen, Gefahren zu erkennen und Situationen einzuschätzen. Sie üben für den Notfall kämpfen, schreien, treten, losreißen und weglaufen und finden heraus, wofür sie ihre Power einsetzen können.

 

Claudia Becker, WenDo Trainerin und Sozialarbeiterin, wird mit Hilfe von Körper-, Atem-, Stimmübungen, Selbstverteidigungstechniken, Rollenspielen, Gesprächen und Spielen verschiedene Wege aufzeigen und Raum geben zum Ausprobieren und Üben. Da WenDo an die Möglichkeiten jedes einzelnen Mädchens ansetzt, sind keine Voraussetzungen nötig.

 

Das Seminar kostet je Person 49,00 Euro.

 

Anmeldung und weitere Auskünfte bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Erkelenz, Elke Bodewein, bis zum 26.04.2017.

Tel.: 02431-85 248 oder per E-Mail an Elke.bodewein@erkelenz.de.

 

Flyer zum download


Folgende Kurse für Alleinerziehende haben im September 2015 begonnen:

  

Offenes Treffen
jeden 2. und 4. Samstag ab dem 12. September 2015, 15:00 – 17:00 Uhr, Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes, Aachener Straße 26, Erkelenz.

Ausführliche Informationen zum download