Bad Windsheim
pfeilbraunBad Windsheim

Bad Windsheim

Bad WindsheimSeit 1994 besteht eine beurkundete Städtefreundschaft zwischen Erkelenz und Bad Windsheim. Kontakte entstanden zunächst durch private Initiativen aus dem Marienviertel, wurden aber seit 1988, u. a. durch offizielle gegenseitige Besuche der Bürgermeister und diverser Delegationen intensiviert.



Lage von Bad Windsheim

Genau dort, wo sich die beiden Naturparks Steigerwald und Frankenhöhe treffen, liegt Bad Windsheim. Bad Windsheim ist eine Stadt im mittelfränkischen Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim. Sie liegt westlich von Nürnberg an der Aisch.

Stadtkurzportrait

Gestern noch fränkische Reichsstadt, schmückt sich Bad Windsheim heute noch mit einer attraktiven historischen Altstadt, die mit Ihren Straßen und Plätzen, Cafes und Restaurants zum Verweilen einlädt. Der Kurort und Quellort (Krönungsquelle) für einige Mineralwasserfirmen zeichnet sich durch seine ländliche Prägung und die Ausrichtung auf Kultur und Fremdenverkehr aus.

Entstehungsgeschichte der Partnerschaft

Im Juli 1988 nahmen Fahnenschwenker der Bürgergemeinschaft Marienviertel am Kiliani-Altstadtfest in Bad Windsheim teil. Ebenfalls im Juli 1988 besuchte der damalige Erkelenzer Bürgermeister Willy Stein Bad Windsheim, und es fand der erste offizielle Kontakt zwischen den Bürgermeistern beider Städte statt. Mehrere gegenseitige Besuche verschiedener Gruppen und Delegationen folgten in den Jahren 1989 bis 1994.

Bei einem Besuch des Stadtrates und der Verwaltungsleitung der Stadt Erkelenz in Bad Windsheim, an der Spitze Bürgermeister Willy Stein und Stadtdirektor Ullrich Feller, wurde die offizielle Städtefreundschaft begründet. Bei einer gemeinsamen Sitzung der Stadträte aus Erkelenz und Bad Windsheim im Historischen Sitzungssaal des Rathauses unterzeichneten Bürgermeister Willy Stein, Erster Bürgermeister Otmar Schaller und Stadtdirektor Ullrich Feller eine Freundschaftsurkunde. Damit wurde der Grundstein dafür gelegt, die von der Bürgergemeinschaft Marienviertel - hier vor allem durch das Ehepaar Hansen - begonnenen Kontakte mit Bad Windsheim auf Vereine, Schulen und andere Bereiche der beiden Städte auszudehnen.

Text der Urkunde

„Urkunde“

über die Städtefreundschaft
zwischen der

Stadt Erkelenz
Kreis Heinsberg
Land Nordrhein-Westfalen

und der

Stadt Bad Windsheim
Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim
Freistaat Bayern.

Die Städtefreundschaft soll dazu beitragen
die Bürger beider Städte einander näher zu bringen
und sich besser kennen und verstehen zu lernen.

Im Sinne solcher Verbundenheit sollen
die bürgerschaftlichen Kontakte auf allen Ebenen
und in allen Bereichen tatkräftig gepflegt werden.
Die Städtefreundschaft soll auch
das Bewusstsein stärken, dass Demokratie ihre Wurzeln
auf kommunaler Ebene haben muss.

Bad Windsheim, im März 1994

Willy Stein                  Ullrich Feller             Otmar Shaller

Der Bürgermeister      Der Stadtdirektor      Erster Bürgermeister
der Stadt Erkelenz      der Stadt Erkelenz   der Stadt Bad Windsheim