Ihr Weg zu uns
pfeilbraunIhr Weg zu uns

Ihr Weg zu uns

Das Rathaus von Erkelenz liegt zentral in der Erkelenzer Innenstadt, nur ca. 500 m vom Bahnhof und ca. 400 m vom nächsten Busbahnhof entfernt. Kostenpflichtige aber auch kostenlose Parkplätze befinden sich direkt am Verwaltungsgebäude.

 

Übersichtsplan Rathaus

 Mit dem Fahrrad

Die Stadt Erkelenz trägt das Prädikat „Fahrradfreundliche Stadt“. Damit haben wir uns verpflichtet, das Radverkehrsnetz noch weiter auszubauen. Von den Ortsteilen in die Innenstadt sind es oftmals nur kurze Wege, die man als Radfahrer bequem entweder auf meist asphaltierten Wirtschaftswegen oder auf den Radwegen zurücklegen kann. Die umfangreiche Radwege-Beschilderung zeigt den möglichst sicheren und komfortabelsten Weg für den Radfahrer auf. Viele Abstellmöglichkeiten in der Innenstadt sind überdacht.

 

Mit dem ÖPNV

Die Busse der West Energie und Verkehr GmbH & Co.KG steuern in der Innenstadt drei zentrale Omnibusbahnhöfe an (ZOB Bahnhof, ZOB Krefelder Straße und ZOB Kölner Tor). Fahrplanauskunft: 0 24 31 – 88 67 67, west-verkehr.de

Am Bahnhof von Erkelenz verkehren die Bahnverbindungen RE 4 „Wupper-Express“ (Aachen – Düsseldorf – Dortmund) und RB 33 „Rhein-Niers-Bahn“ (Aachen – Krefeld – Duisburg).

 

Mit dem Auto

Parkleitsystem

In der Innenstadt stehen über 2.000 Parkplätze zur Verfügung. Alle Ziele im Stadtkern sind in zehn Minuten zu Fuß zu erreichen. Das Parkleitsystem informiert über freie Plätze. Ein Flyer zeigt die Lage der Parkplätze und informiert über Gebühren.
Flyer Parkleitsystem

38 Behinderten-Parkplätze gibt es zusätzlich in der Innenstadt von Erkelenz. Auch hierzu wurde ein Flyer mit Informationen erstellt. Flyer Behinderten-Parkplatzplan

 

Park + Ride

Am Erkelenzer Bahnhof stehen auf zwei Parkebenen gebührenfreie Parkplätze ohne Begrenzung der Parkdauer zur Verfügung. Die Zufahrt erfolgt über die Neusser Straße.

 

Parkgebühren im öffentlichen Straßenraum –
Was muss ich zahlen, wenn ich in Erkelenz parke?

Soweit das Parken auf öffentlichen Wegen und Plätzen nur während des Laufes einer Parkuhr oder eines Parkscheinautomaten zur Überwachung der Parkzeit zulässig ist, werden Gebühren wie folgt erhoben:

Die Parkgebühr beträgt grundsätzlich je angefangene halbe Stunde 0,25 €. Je angefangene weitere 6 Minuten ist eine Parkgebühr von 0,05 € zu zahlen.

Gebührenpflichtige Parkplätze mit Begrenzung der Höchstparkdauer auf zwei Stunden:

  • Aachener Straße, Kirchstraße, Johannismarkt, Burgstraße, Gasthausstraße, Franziskanerplatz, Südpromenade, Heinrich-Jansen-Weg, Atelierstraße auf dem Teilstück zwischen Kölner Straße u. Heinrich-Jansen-Weg, Hermann-Josef-Gormanns-Straße, Parkdeck Ostpromenade, Ostpromenade rund  um das Parkdeck
  • Bewirtschaftungszeitraum: mo – fr 9.00 Uhr - 18.00 Uhr

 

Gebührenpflichtige Parkplätze mit Begrenzung der Höchstparkdauer auf eine Stunde

  • Ostpromenade, Konrad-Adenauer-Platz (vor Geldinstitut), Tenholter Straße, Brückstraße, Markt, Kölner Straße
  • Bewirtschaftungszeitraum: mo – fr 9.00 Uhr - 18.00 Uhr

 

Gebührenfreie Parkplätze mit Begrenzung der Höchstparkdauer auf 3 Stunden durch Parkscheibenregelung

  • Zehnthofweg zwischen Gasthausstraße und Westpromenade, Anton-Raky-Allee zwischen Theodor-Körner-Straße und Mühlenstraße, Theodor-Körner-Straße (mit Ausnahme der dem Stadtpark gegenüber liegenden Straßenseite), Westpromenade (entlang der Hauptschule)
  • Bewirtschaftungszeitraum: mo – fr 9.00 Uhr - 18.00 Uhr
  • sa 9.00 Uhr - 14.00 Uhr

 

Gebührenfreie Parkplätze mit Begrenzung der Höchstparkdauer auf zwei Stunden durch Parkscheibenregelung

  • Anton-Raky-Allee zwischen Konrad-Adenauer-Platz u. Theodor-Körner-Straße, Roermonder Straße, Nordpromenade, Freiheitsplatz, Parkplatzerweiterung Dr.-Josef-Hahn-Platz
  • Bewirtschaftungszeitraum: mo – fr 9.00 Uhr - 18.00 Uhr
  • sa 9.00 Uhr - 14.00 Uhr

 

Gebührenfreie Parkplätze mit Begrenzung der Höchstparkdauer auf 1,5 Stunden durch Parkscheibenregelung

  • Parkbuchten Goswinstraße (vor ärztlicher Notdienstpraxis)

 

Gebührenfreie Parkplätze mit Begrenzung der Höchstparkdauer auf eine Stunde durch Parkscheibenregelung

  • Aachener Straße (vor dem Kiosk), Atelierstraße / Ecke Tenholter Straße, Bahnhofsvorplatz, Besucherparkplätze Stadtverwaltung Johannismarkt (Nebeneingang)
  • Bewirtschaftungszeitraum: mo – fr 9.00 Uhr - 18.00 Uhr
  • sa 9.00 Uhr - 14.00 Uhr

 

Gebührenfreiheit auf ansonsten gebührenpflichtigen Parkplätzen an Samstagen

a) mit Begrenzung der Höchstparkdauer auf zwei Stunden durch Parkscheibenregelung

  • Aachener Straße, Kirchstraße, Johannismarkt, Burgstraße, Gasthausstraße, Franziskanerplatz, Südpromenade, Heinrich-Jansen-Weg, Hermann-Josef-Gormanns-Straße, Parkdeck Ostpromenade, Ostpromenade rund um das Parkdeck
  • Bewirtschaftungszeitraum: 9.00 Uhr - 14.00 Uhr

b) mit Begrenzung der Höchstparkdauer auf eine Stunde durch Parkscheibenregelung

  • Brückstraße, Ostpromenade, Konrad-Adenauer-Platz (vor Geldinstitut), Tenholter Straße, Bahnhofsvorplatz, Markt, Kölner Straße
  • Bewirtschaftungszeitraum: 9.00 Uhr - 14.00 Uhr