Gedenken an die Kriegstoten
pfeilbraunGedenken an die Kriegstoten

Gedenken an die Kriegstoten

Auch mehr als 70 Jahre nach Kriegsende möchte der Bezirksausschuss Erkelenz die Erinnerung an die damals gefallenen Mitbürger wach halten.

 

Die Gedenkfeierlichkeiten finden am Volkstrauertag am Sonntag, dem 19. November, statt. Traditionell gestalten die katholische und die evangelische Kirche ihre Gottesdienste um 10 Uhr zu diesem Thema. Anschließend legen die Stadt Erkelenz, der Heimatverein und der Sozialverband VDK Ortsverband Erkelenz an verschiedenen Stellen Kränze nieder:

 

  • 11.10 Uhr: Kranzniederlegung des Heimatvereins der Erkelenzer Lande e.V. am Lambertiturm, dem „Mahnmal der Gefallenen des Grenzlandes“

  • 11.40 Uhr: Feierstunde und Kranzniederlegung Bezirk Erkelenz-Mitte am Ehrenmal auf dem Friedhof Roermonder Straße

  • 12.15 Uhr: Kranzniederlegung an der Bunkergrabstätte Anton-Raky-Allee

 

Alle Bürgerinnen und Bürger sind zu den Gedenkfeierlichkeiten eingeladen.